• Bildung

    Ein Jugendgemeinderat ist kein Selbstläufer

    In Bietigheim gab es wohl schon einmal einen Jugendgemeinderat und damit den Versuch unserem Nachwuchs eine Möglichkeit zum regelmäßigen politischen Engagement zu geben. Offensichtlich musste dieses Gremium mangels Beteiligung dann wieder eingestellt werden. Wann, wenn nicht jetzt, sollten wir nochmals einen Versuch wagen, ein solches Gremium ins Leben zu rufen. Im Zuge des kommunalen Wahlkampfs werden alle Parteien versuchen, auch die Erstwähler in ihrem Sinne zu mobilisieren. Eine gewisse Aktivierung dieser Zielgruppe sollte also gewährleistet sein. Allerdings ist es mit dem bloßen Aufstellen eines Jugendgemeinderats nicht getan. Auch über Wahlkampfjahre hinaus bedarf es einer ständigen Aktivierung der jungen Zielgruppe und das gelingt durch themen- und projektbezogene Ansprache der Jugendlichen. Bestes…